Bei sogenannten weißen Hexen handelt es sich um die gute Seite der Hexerei, und so stehen die Produkte von White Witch auch unter dem Anspruch, ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden wie z.B. Wildblumen, Getreide, Seetang…

Wir befinden uns in Connemara, dieser einmaligen Landschaft von zerklüfteter Atlantikküste, Bergen und Moor – wer dort schon einmal war könnte gut glauben, dass in dieser Gegend früher Hexen gehaust haben. Bei den Produkten von White Witch handelt es sich jedoch nicht um Hexerei, sondern um fundiertes Wissen und der Fähigkeit, aus dem was die Natur an Rohstoffen bietet, etwas zu kreieren, das uns gut tut.

So wird auch Wert darauf gelegt, direkten Kontakt zu den Lieferanten der Rohstoffe zu pflegen und auf diese Weise die Qualität gemeinsam mit dem Erzeuger sicher zu stellen.

 

Zudem wird darauf geachtet, Plastik grundsätzlich zu vermeiden. Der Grundsatz lautet „die Natur sollte nicht den Preis für das gute Aussehen der Menschen bezahlen“. Als Verpackung dienen unter Anderem Gläser mit Korkdeckel, die nach Verbrauch des Inhalts auch anderweitig weiter genutzt werden können, am besten indem man sie mit einer Nachfüllpackung wieder befüllt.

Alle Produkte sind BPA-frei (keine schädlichen Weichmacher), wurden nicht an Tieren getestet und sind zu 100% vegan.

Ihr findet hier Hautbalsam, Gesichtsmasken, Hautreiniger sowie schöne Geschenksets.

Verhelft Eurer Haut zu einem erholsamen Aufenthalt an der irischen Atlantikküste.

Hier gehts zu White Witch