Mit Seife fing es an

Im Jahr 2015 begann Monika Daly in Tullamore eigene Seifen herzustellen.

Die Öle und ätherischen Öle für die Herstellung stammen aus Irland. Im Kaltverfahren werden die Seifen aus natürlichen Bestandteilen, wie z.B. Ringelblumenblüten, Hafermehl, Meeresalgen oder Honig gemischt und in Formen gegossen. Nach zwei Tagen werden die Seifenstücke geschnitten und vier bis sechs Wochen zum Reifen in spezielle Regale gelegt. Anschließend haben die Seifen einen perfekten PH-Wert.

Hautpflegeprodukte aus Heimproduktion

Das Sortiment wurde kontinuierlich erweitert.

Als nächstes kamen Shampoobars hinzu, also Shampoo in Seifenform.  Shampoobars haben den gr0ßen Vorteil, dass keine Plastikflaschen mehr im Abfall landen.

Ab 2017 mit Bodybutter, Lippenbalsam (aus Kokosnussöl, Sheabutter und Bienenwachs) und einer Nachtcreme. Ab 2019 mit Creamdeo, Rasierseife und Bartpflegebalsam. Aktuell, wird seit 2020 eine Reinigungslotion mit organischen Ölen angeboten.

Bei allen Produkten von Heartworks wird auf den Zusatz von künstlichen Aromen und Farben verzichtet und sie sind zu 100% biologisch abbaubar.

Die Produkte werden in Eigenproduktion in der heimischen Werkstatt hergestellt. Sie sind entweder einzeln oder in liebevoll zusammengestellten Geschenksets erhältlich.

Umweltfreundliche Verpackung

Nicht nur die Produkte selbst sind umweltfreundlich, sondern auch die Verpackung die bei Heartworks vollständig plastikfrei ist.

Die Blechdosen die für einige Produkte verwendet werden, sind zu 100% recyclebar, falls man sie nicht einfach für einen anderen Inhalt weiter benutzt.

Hier gehts zu Heartworks Skincare