Etwa eine Stunde Fahrzeit Nordwestlich von Dublin im County Meath befindet sich die Werkstatt von Thomas Diem der sich seit über 20 Jahren der Töpferei widmet.

Geboren in New York City ging er den umgekehrten Weg den Millionen von Iren bestritten als ihr Land verlassen mussten. Seine Familie überquerte den Atlantik in entgegengesetzter Richtung und seit seiner Kindheit lebt er in Irland.

Sein Vater hatte bereits eine Töpferwerkstatt und hier kam Thomas ebenfalls auf den Geschmack. Später absolvierte er erfolgreich einen Fachkurs in Töpferei des Design and Crafts Counsil of Ireland (DCCoI) (wenn wir mit denen mal zusammen arbeiten können wir uns hier auch gleich verlinken) und eröffnete 1997 sein eigenes Studio.

Seine Stücke sind für den alltäglichen Einsatz gedacht. Praktisch verwendbar, aber in einem Design welches Freude macht. Eine Schüssel mit Cornflakes oder Müsli zum Frühstück, die passende Tasse und Karaffe daneben, ein schöner Blumenstrauß in einer ebenfalls dazu passenden Vase auf dem Tisch und schon beginnt der Tag in angenehmer Stimmung.

Wer im nächsten Urlaub selber einmal Töpfern möchte kann bei Diem Pottery auch einen Kurs buchen. Hierfür gibt es eine eigens eingerichtete Lehrwerkstatt. Auch unerfahrene Anfänger sind gerne Willkommen. Allerdings sollte man sich auf Englisch verständigen können.

Oder man besucht einfach mal den Shop vor Ort. Der Künstler freut sich unsere Leser auch persönlich kennen zu lernen.

In der Zwischenzeit ist natürlich der Onlineshop rund um die Uhr geöffnet.

Hier gehts zur Diem Pottery

Jetzt zu Diem Pottery gehen->