Im Trinity College in Dublin ist das berühmte Book of Kells zu besichtigen., das mehr als 1200 Jahre alt ist. Nicht weit vom gleichnamigen Ort Kells (das Buch wurde eine Zeit lang im dortigen Kloster verwahrt) im County Meath werden die Holzprodukte von Caulfield Country Boards gefertigt, die an Langlebigkeit sicherlich mit dem Book of Kells mithalten können.

Denn für die Herstellung der Käse-, Servier- und Schneidbretter, Untersetzer und Tabletts wird ausschließlich Hartholz verwendet, welches bei richtiger Pflege extrem lange haltbar ist. Mit Sicherheit ein paar Generationen lang, ob ganze1200 Jahre kann gerne selbst überprüft werden. Wir freuen uns auf entsprechende Rückmeldung ab dem Jahr 3200.

Das verwendete Buchen-, Eschen- und Walnussholz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Hartholz ist nicht nur wesentlich umweltfreundlicher als Plastik, sondern auch hygienischer. Es hat gegenüber Weichhölzern den Vorteil, feinporig zu sein. Die Gefäßstruktur des Holzes bindet Feuchtigkeit und hält in den Poren Bakterien fest, die später absterben, wenn das Holz nach der Reinigung trocknet.

Plastik hat, sobald erste Kratzer in der Oberfläche entstanden sind, den Nachteil, dass sich in diesen Hohlräumen Bakterien ansiedeln die sich nicht so leicht entfernen lassen.

Hartholz ist auch widerstandsfähiger gegen Kratzer als Plastik, wenn das Holz im Laufe der Zeit doch etwas beansprucht ist, kann man die Oberfläche mit Sandpapier einfach wieder glätten.

Wir haben es hier mit hervorragender Qualität zu tun, die sich auch beim täglichen Einsatz in der Gastronomie bewährt. Für diesen Bereich bietet Caulfield Country Boards auch den Service, massgerfertigte Produkte nach eigenen Vorgaben herzustellen.

Auch Gravuren, z.B. von Firmenlogos, Namen bis hin zu Sprüchen oder Grußbotschaften sind möglich. Eine tolle Idee für hochwertige Werbegeschenke oder ein individuelles Geburtstags- oder Hochzeitsgeschenk.

Wo wir gerade bei Gravuren sind wollen wir auf eine Kollektion von Caulfield Country Boards hinweisen mit sehr schönen eingravierten Tiermotiven.

Weitere Produkte im Sortiment sind Weinregale, Brotkästen, Speisekartenhalter, Kerzenhalter, Kuchenständer, Messerständer (für Küchenmesser), Untersetzer und Eierbecher (wobei der Begriff Becher hier nicht ganz passt, es handelt sich um sehr originelle Eierständer die auch ihren Zweck erfüllen).  Letztere, sowie die Untersetzer werden übrigens aus den Holzresten, die bei der Herstellung der größeren Artikel anfallen, gefertigt um kein gutes Holz zu verschwenden.

Zum Video

Zum Schluss noch ein paar Pflegetipps für die Bretter: Nach der Benutzung mit heißem Wasser und Spülmittel abwaschen, allerdings nicht einweichen und keinesfalls in die Spülmaschine geben. Anschließend mit einem Tuch gut abtrocknen und noch eine Weile aufrecht stehend trocknen lassen bevor man sie wieder verstaut.

Zur Desinfizierung eignet sich grobes Salz, einfach über das Brett verteilen und mit einer halben Zitrone einreiben. Oder das Brett mit klarem Essig einreiben, kurz einwirken lassen und dann gründlich abspülen.

Je nach Häufigkeit der Benutzung sollten die Bretter auch gelegentlich geölt werden. Hierfür eignet sich Paraffinöl, das Brett damit einreiben, ein paar Stunden einwirken lassen, das Brett trocken reiben, Bienenwachs auftragen und in das Holz einreiben. Der Aufwand zahlt sich aus in noch längerer Haltbarkeit.

Für diejenigen die weder Paraffinöl noch Bienenwachs zur Hand haben, gibt es auch Pflegeöle bzw. ein Pflegeset (einschließlich Sandpapier) im Onlineshop.

Caulfield Country Boards übernimmt bei Bestellungen die Hälfte der anfallenden Versandkosten.

 

Jetzt zu Caulfield Countryboards->